U19 - 1. Spieltag / 1a giornata

Start mit 3 Niederlagen

Die diesjährige unter19-Meisterschaft, wird vom SSV Diamante  Bolzano mit einer sehr jungen Mannschaft bestritten. Der älteste Spieler, Andreas Bicciato, Jahrgang 1996; der Jüngste, Luca Ortombina, Jahrgang 2000. Die Mannschaft befindet sich nach dem Weggang zahlreicher Stammspieler im Aufbau und hat zudem mit Michael Rigo einen neuen Coach.

SSV Diamante Bolzano – Viking Roma
Der Gegner, gespickt mit großteils Großfeld erprobten Spielern bestimmt von Anfang an die Partie gegen einen SSV, dem der Neuaufbau klar anzusehen ist. Diamante hält zwar körperlich dagegen ist aber individuell und taktisch weit unterlegen. Des weiteren steht im Tor mit Elia Osti ein sehr junger Torhüter zwischen den Pfosten, dessen Schwächen von den erfahrenen Viking-Spielern eiskalt ausgenutzt werden. Die Römer ziehen schnell davon und kontrollieren die Partie. Die Mannen von Coach Rigo versuchen ihr Bestes, erzielen Tore durch  Widmann, Müller, Bicciato und Gostner aber gegen die kompakten Vikings reicht dies nicht. Schlussendlich gewinnen die Römer die erste Meisterschaftspartie verdient mit 10:6.
Aus der Partie konnten durchaus positive Aspekte geschlossen werden, trotzdem wurde klar, dass die Mannschaft zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht auf dem nötigen Niveau war.
Note Mannschaft: 7
Note Gegner: 8

SSV Diamante Bolzano – UFC Varese
Am Sonntagmorgen will es die Truppe um Kapitän Elia Müller besser machen und startet gut in die Partie. Zur Hälfte der Partie steht es nach Toren von Widmann und Müller 4:2 für den SSV. Nach der Pause, scheint es, dass die Bozner jegliches Spielverständnis über den Haufen werfen und brechen komplett ein. Varese schießt ein Tor nach dem anderen und gewinnt mit 8:4. Die erste Hälfte zeigte eine große Steigerung der Mannschaft, die die zweite wieder zu Nichte machte und alles aufzeigte, was noch  nicht passt.


Note Mannschaft: 6
Note Gegner: 7

SSV Diamante Bolzano – Floorball Ciampino
Gegen Floorball Ciampino aus Rom, die schlechteste Mannschaft der letzten Saison, erhoffte sich die Mannschaft nach den Enttäuschungen der letzten Spiele einen hohen Sieg. Es kam jedoch ganz anders. In diesem Spiel, zeigte der Großteil der Mannschaft, dass er vor allem in puncto Taktik und Verteidigung aber Phasenweise im Angriff noch nicht auf Meisterschaftsniveau ist. Vorne sorgten nur Kaspar Widmann und Elia Müller als Torschützen für Gefahr, hinten sorgte nur Andreas Bicciato für Sicherheit. Der junge Teil der Mannschaft war in diesem Spiel taktisch, körperlich und spielerisch nicht auf der Höhe, zu dem aber auch die Müdigkeit seinen Teil beitrug. Floorball Ciampino zeigte eine sehr gute mannschaftliche Leistung und gewann die Partie mit 8:7.
Note Mannschaft: 5                                      Note Gegner: 7

Schlussendlich kann die Mannschaft aus diesen Spielen nur lernen, positiv in die Zukunft blicken und bis zum nächsten Spieltag hart arbeiten!
 

Partenza con 3 sconfitte

La squadra dello SSV Bolzano Diamante, quest’anno parteciperà al campionato under19 con una squadra molto giovane. Il giocatore più vecchio, Andreas Bicciato, anno 1996; quello più giovane, Luca Ortombina, anno 2001. Dopo la perdita di tanti giocatori la squadra deve ancora trovarsi e con Michael Rigo ha pure un nuovo allenatore.

SSV Diamante Bolzano – Viking Roma
L’avversario, una squadra con tanti giocatori provati su campo grande controlla subito la parola, contro uno SSV ancora senza sistema. In porta, prova a parare le palline Elia Osti, un portiere molto giovane con ancora qualche difetti che vengono subito sfruttati dai giocatori dei Viking. I romani segnano un paio di gol di fila e stanno molto bene in difesa. La squadra di coach Rigo prova tutto, segna con Widmann, Müller, Bicciato e Gostner, ma non basta. Contro i Viking, maggiori, con più esperienza e individualmente più forti, le qualità della squadra non bastano e i Romani vincono 10:6.
La partita ha mostrato qualche aspetto positivo ma soprattutto che la squadra non era pronto in questo presto momento della partita.


Voto squadra: 7
Voto avversario: 8 

SSV Diamante Bolzano – UFC Varese
Domenica mattina, la squadra di capitano Elia Müller voleva far’ vedere quanto ha imparato e parte davvero buona. A metà partita, dopo gol di Widmann e Müller i ragazzi si portano sul 4:2. Dopo la pausa, sembra che la squadra butta via tutto il sistema e crolla. Varese segna un gol dopo l’altro e la squadra di coach Ceccuto vince la partita col punteggio di 8:4
Nel primo tempo, sembrava davvero che la squadra sia migliorato, ma nel secondo sembra che qualcuno li abbai dato la stecca per la prima volta.


Voto squadra: 6
Voto avversario: 7

SSV Diamante Bolzano – Floorball Ciampino

Contro Floorball Ciampino, la squadra peggiore dello scorso anno, la squadra sognava un punteggio positivo e una vittoria dopo le delusioni delle partite precedenti. Ma la partita và proprio dall’ altra destinazione. In questa partita, dimostra che soprattutto nella tattica e nella difesa ma contro i romani anche in attacco, non è sul livello che serve per vincere. In attacco sono pericolosi solo Widmann e Müller, in difesa provvede solo Bicciato.  La parte giovane della squadra, sembra stanca e non ha più le forze per concentrarsi. Gli attaccanti Müller e Widmann insieme producono 7 gol in una partita, ma non basta per vincere. I giocatori del Ciampino invece dimostrano il loro miglioramento e vincono 8:7.

Voto squadra: 5
Voto avversario: 7

La squadra può solo imparare di queste sconfitte e lavorare nell‘ allenamento per migliorare e per vincere le prossime partite!