previous arrow
next arrow
Slider

Am 26.10.17 war es dann endlich soweit. Der SSV Bozen debütierte in seiner neuen Halle gegen den ASC Algund und gewannen sein erstes Heimspiel klar.

Die Bozner starten hervorragend in die Partie. Nach nicht einmal einer halben Minute sieht Michael Volgger den freistehenden Alessandro Russo, der mit einem wunderbaren Fernschuss abschließt und so die Torserie eröffnet. Das erste Drittel endete mit 5:1 für die Gastgeber.

Im Mitteldrittel beginnt Patrik Gostner, wo er im ersten Drittel aufgehört hat und trifft kurz nach Wiederanpfiff zum zweiten Mal. Aber seine Torserie ist lange noch nicht zu Ende, denn in diesem Drittel schießt er noch weitere zwei Tore und legt andere zwei vor. Kurz vor Ende des Drittels gelingt Thomas Simoni sein erster Treffer in der Serie A für die Talferstädtler und baut die Führung auf 11:4 weiter aus. Der SSV Bozen war zu jeder Zeit die überlegenere Mannschaft und hatte das Spiel komplett unter Kontrolle.

Im letzten Drittel änderte sich wenig. Bozen blieb die bessere Mannschaft und mit einem bärenstarken Patrik Gostner, der auch in diesem Drittel wieder an drei Toren beteiligt war und so sicherlich im Mittelpunkt des ersten Heimsieges stand, beendeten die Bozner gekonnt das Spiel und besiegten die Algunder mit 15:6

 

SSV Bozen Diamante Floorball - ASC Algund Floorball 15:6 (5:1 - 11:4 - 15:6)

Tore unserer Jungs: Russo, G. Picin (PP1), I. Gostner, Russo, P. Gostner, P. Gostner, G. Obexer, P. Gostner (PP2), Simoni, G. Picin, P. Gostner, P. Gostner, Volgger, Russo, I. Gostner


JoomSport match results

TO TOP